Realisierungswettbewerb Lehr- und Forschungsgebäude Straubing

3. Preis
Januar 2015

Freiraumplanung: lab
Hochbau: Beeg Lemke Architekten

Das Gebäude wird umspült von einer robusten und blühenden Wiesenlandschaft. Vorhandene Vegetation wie der prägende Gehölzbestand bleibt fast vollständig erhalten. Der Gehweg der Uferstraße öffnet sich im Eingangsbereich des Gebäudes zu einer kleinen Platzsituation. Eine großzügige Freitreppe mit integrierter Rampe führt zum höher gelegenen Foyer. Unter dem Dach des Vorplatzes laden Sitzkanten sowie die Außenbestuhlung der Cafeteria zum Verweilen und Treffen ein.