Realisierungswettbewerb Badylon Freilassing

3. Preis
November 2014

Freiraumplanung: lab
Hochbau: Behnisch Architekten

Die Freianlagen stehen in engem Bezug zur Architektur und zum umgebenden Stadt- und Landschaftsraum. Am Böschungsfuß der Hangkante entsteht eine qualitätsvolle Erschließungssituation. Die neue Promenade wird mit grünen „Teppichen“ belegt, die Raum für Kommunikation, Spiel, und Aktivitäten bieten. In die Geländemodellierung südöstlich des Badylons werden Sitzkanten eingelassen. Diese „natürlichen Tribünen“ bieten einen weiten Blick über das Sportareal bis hin zur Alpenkette.
Realisierungswettbewerb Badylon Freilassing